Month: August 2013

Dittl & Brehm – BalFolk

13. Oktober 2013
20:00
Dittl & Brehm

Dittl & Brehm

Das Instrument des Himmels, die Harfe und das Instrument der Hölle (wie manche behaupten), das Akkordeon, innig vereint. Neue und alte Melodien zum Tanzen, Hören, Schwofen – atmosphärische Musik für besondere Momente.

Außergewöhnliche Melodien und Lieder, traditionell oder neu komponiert, gewissermaßen die gemeinsame Essenz zweier Musikantenseelen.

Vroni Brehm und Bernd Dittl spielen neue Kompositionen und schöne Lieder, internationale Volksmusik und natürlich tanzbaren Folk! Besonderes Augenmerk legen sie dabei auf die Traditionelle Musik aus Franken. Hier gibt es Tänze die leider viel zu selten auf Tanzveranstaltungen gespielt werden. Deshalb gibt es auch vorher einen Tanzworkshop.

Nur Abendkasse: 10,00 € (ermäßigt: 8,00 €)

16.00 – 18.30 Uhr, Tanzworkshop in der Musikschule Marburg, Am Schwanhof 68.

Zwiefache sind, laut einem Musikethnologen, die einzigen Volkstänze unserer Breiten, die in ungebrochener Tradition nachweisbar sind. In diesem Workshop werden wir ergründen, warum Peter Lindl aus Mittelfranken im Nachwort seiner wunderbaren Tanzsammlung schreibt: „Wenn ich bei einem Tanzvergnügen nach einem Schottisch oder nach einem Walzer müde war, so war ich nach einem Zwiefachen frischer als vorher.“ Der „Dreischrittdreher“, die Krönung fränkischer Tanzkultur, wird dabei auch nicht zu kurz kommen!

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
In der Pause wollen wir mir euch gerne auch Kuchen essen, bitte diesen mitbringen, den Kaffee besorgen wir.
Nur Tanzworkshop pro Person: 15, – Euro
 
Zusammen kosten Workshop und Bal nur 20,00 €

Dittl & Brehm

 

Macmaster / Hay

10. November 2013
20:00
Macmaster / Hay

Macmaster / Hay

Neue schottische Musik mit Harfe, Gesang und Perkussion
Mary Macmaster (Harfe & Gesang) ist eine der bedeutendsten Harfistinnen Schottlands. Durch ihre langjährige Arbeit mit Sileas und The Poozies war sie immer wieder ein gern gesehener Gast im KFZ. Donald Hay (Schlagzeug & Percussion) ist ein Schlagzeuger und Perkussionist, der über die Fähigkeit verfügt, Energie, Sensibilität, wie auch Einfühlungsvermögen in seinem Spiel zu vereinen. Das Duo hat Material aus  Schottland und Rest-Europa gesammelt und es in einem Gesamtwerk vereint, das zugleich die Seele der alten schottischen Musik beibehält und diese in einer modernen Umgebung atmen lässt. Entstanden ist ein inspiriertes Werk von enormer Bandbreite. Der mitreißende und emotionale Liveact beschwört Visionen der wunderschönen und doch manchmal auch bedrohlichen schottischen Landschaft herauf.
Ein Konzert von Macmaster Hay ist stets ein erhebendes Erlebnis. In ihrer Zeit als Duo sind Macmaster / Hay unter anderem beim Celtic Connections-Festival, dem Edinburgh Harp Festival, dem Festival Interceltique de Lorient, aber auch in den USA und Australien aufgetreten.

Beide Musiker waren auch an den Aufnahmen zu „If on a winter’s night” von Sting beteiligt. Ende 2009 absolvierte Mary mehrere Liveauftritte mit dem Ensemble von Sting und ist auf der gleichnamigen Live-DVD, aufgenommen in der Kathedrale des nordenglischen Durham, zu sehen.
Anfang 2013 haben die beiden für den Label Stockfisch Records eine neue CD aufgenommen, die im November 2013 erschienen wird.

Vorverkauf: € 9,-  (+ Geb.)
Abendkasse: € 12,-

Veranstalter: FolkClub Marburg

s.a.

https://myspace.com/macmasterhay

https://www.facebook.com/pages/MacmasterHay/158111410893459

https://www.youtube.com/results?q=Macmaster/Hay

238. Marburger Abend

8. September 2013
20:00

Freie Bühne, freier Eintritt!
Das ist das Motto des immer wieder erfolgreichen Abends des Folk Clubs Marburg.
Stuhl mit Gitarre im Spotlicht

Der Folk Club gibt nun schon seit mehr als 35 Jahren der einfallsreichen Künstler- und Musikszene in und um Marburg die Gelegenheit, vor einem fast immer dicht gedrängten Publikum couragiert aufzutreten. Beifall garantiert!
Ursprünglich war der Marburger Abend eine Veranstaltung, bei der auf der Bühne vor allem Musikalisches von Straße und Folk zum Besten gegeben wurde. Mittlerweile jedoch gibt es neben Comedy, Tanz und Lesungen alle Arten von Musik und Talenten, die sich vor einem gut gelaunten Publikum präsentieren. Jeder, der sich traut und immer schon mal auf der Bühne Schönes, Aktuelles, Lustiges, Altes oder Trauriges mit Stimme, Instrument oder Körper für ca. 15 Minuten zum Besten geben möchte, ist herzlich eingeladen, sich vorher an der Theke zu melden. Für die Moderation und Ansagen fühlen wir uns zuständig. Auch ein Klavier ist vorhanden.
Mit Neugier erwarten wir Euch: Künstler und Publikum. Und sind gespannt auf neue Talente und Entdeckungen.

Eintritt: Eintritt frei!
Veranstalter: FolkClub MarburgOrt: KFZ, Schulstraße 6, 35037 Marburg