Programm

Folk. Wir lieben Folk. Und bringen deshalb die besten Bands nach Marburg. Zum Zuhören.
Zum Tanzen.

Soweit nicht anders erwähnt, finden alle Events im KFZ Marburg, Biegenstr. 13 (Erwin-Piscator-Haus) und in Kooperation mit dem KFZ statt.

Mehr über Bal Folk hier: https://www.folkclub-marburg.de/wp/balfolk

Corona (Stand 7.6.): Keine Eingangsbeschränkung, keine Maskenpflicht. Nur eine Bitte: Wir bitten Euch alle, vor der Veranstaltung selbstständig einen Antigen-Selbsttest durchzuführen. Unabhängig vom Impf/Genesen Status. Und wir bitten Euch auch, bei typischen Symptomen im Zweifelsfall lieber nicht zu kommen, selbst wenn der Antigentest nichts anzeigt.

 


10.07.2022 - 20:00

Emily and the Simons – Bal Folk

Emily and the Simons

Ausdrucksstark und improvisatorisch, voller Leidenschaft, Zärtlichkeit und Verspieltheit.

Das anglo-belgisches Balfolk-Trio spielt mit Konzertgitarre, Akkordeon und Geige nicht nur in einer für Bal Folk einmaligen Besetzung. Es ist vielmehr so, als hätten die Instrumente ein Eigenleben: Die verschiedenen Stimmen und Klangfarben umwerben und nähern sich vorsichtig, immer darauf achtend sich zu unterstützen und Raum zu geben. Und manchmal treffen sie sich zu einer großen Party.

Ihr Stil ist ausdrucksstark und improvisatorisch, voller Leidenschaft, Zartheit und Verspieltheit. Oft geben Emilys Kompositionen die Themen vor, inspiriert von Begegnungen des Lebens und der Energie des Tanzbodens. Daraus ergibt sich ein weitreichendes Repertoire – von exquisiten, sinnlichen Mazurkas bis hin zu fröhlichen, treibenden Bourrées.

Emily Bowden: Geige
Simon Dumpleton: chromatisches Akkordeon
Simon Laffineur: Konzertgitarre

Zum Nachhören: https://emilyandthesimons.bandcamp.com/album/firelight

Webseite: http://emilyandthesimons.com


04.09.2022 - 20:00

Duo Tanghe Coudroy – Bal Folk

Martin Courdroys sanfte spielerische etwas zurückhaltende und dabei unglaublich mitreissende Art Akkordeon zu spielen ist legendär. Die Leichtigkeit des Gitarrenspiels von Aurelien Tanghe verwebt sich überraschend vielfältig mit den feinen Schwingungen der Stimmzungen des Akkordeons zu einem lockendem Gesang, dem man nicht wiederstehen kann. Naja – das ist natürlich etwas überschmalzig formuliert, aber die Richtung stimmt. Einfach selber hören!

 

https://www.martincoudroy.com/duo-tanghe-coudroy.html

Tanzworkshop 19:00 Uhr: Wir zeigen kurz die wichtigsten Tänze und Überlebenstricks für die Tanzfläche. Mit Live-Musik. Es geht auch gut ohne – aber mit Workshop macht es noch mehr Spaß!


06.11.2022 - 20:00

Snaarmaarwaar – Bal Folk

Snaarmaarwaar

Snaarmaarwaar

Akustischer PowerFolk!

Verschachtelte Melodien auf Basis rasender Gitarrenriffs explodieren zu einer umwerfenden Klangwelle, einem neuen Sound, einer neuen Welt. Feine zarte leuchtend blühende Pflänzchen gibt es da, aber auch reißende Stromschnellen und krachende Wasserfälle. Snaarwaarwaar erweitern den Folk des 21. Jahrhunderts mit ungehörten Melodien, unabsehbaren und dennoch fließenden Arrangements – und vor allem mit ungeheurer Spielfreude!
Die energetisch pumpenden Gitarrenriffs von Jeroen Geerinck alleine klingen schon nach einem Trio. Aber zusammen mit Maarten Decombels teils verspielten teils reißenden Mandola-Soli umflossen von Ward Dhoores cleveren Mandolinenpattern klingt Snaarmaarwaar eher nach einer 6-Leute-Band unter Starkstrom. Looper? Ja, auch, aber so natürlich eingesetzt, dass man danach suchen muss.
Doch auch im stillen Wasser fühlt Snaarmaarwaar sich zu Hause. Ihre Melodien erzählen Geschichten, Legenden, Träume. Manche nachdenklich, manche melancholisch, aber alle mit Happy End. So schön, dass sie schon jetzt in der Szene in ganz Europa nachgespielt werden.
Wenn Snaarmaarwaar auf der Bühne stehen ist das Dialog. In der Band und mit dem Publikum. Sie spielen ihre Stücke live anders als auf CD, experimentieren, improvisieren. Sichtbar mit Konzentration und Freude. Absolut grandiose Musik – im Saitenbereich das größte Highlight seit Jahren!

Tanzworkshop 19:00 Uhr: Wir zeigen kurz die wichtigsten Tänze und Überlebenstricks für die Tanzfläche. Mit Live-Musik. Es geht auch gut ohne – aber mit Workshop macht es noch mehr Spaß!

Abendkasse: 17,- € , ermäßigt 11,- € . (incl. Tanzworkshop)

More about Snaarmaarwaar and more videos: http://www.snaarmaarwaar.be/