ba.fnu – BalFolk (Biegenstr. 13)

12. Juni 2016
20:00

bafnuWUMMMM. Drehleier, Zister, Akkordeon – das wird also ein ganz traditioneller Abend. ZOCK. Denkt man vielleicht , aber da DINGDONG denkt man falsch. KRRRATZ! BA.FNU mixen den Bal Folk neu: Beats, Samples und andere elektronische Spielereien werden mit den traditionellen Tanzrhythmen verschmolzen. Inspiriert von Tango Nuevo und Electroswing erschaffen BA.FNU ihre eigene Variante von Bal Folk.
Dabei achten sie genau auf die Tanzbarkeit ihrer Kreationen und erweisen so den traditionellen Rhythmen den gebührenden Respekt. Wenn sie dann noch im Wechselgesang bretonische Melodien mit elektronischen Beats darbieten, versteht man, warum auch auch die traditionellen Größen der Szene wie Yann-Fañch Kemener diese neue Mischung zu schätzen wissen.
BA.FNU sind diesen Sommer auf den wichtigsten Festivals der Szene zu hören – und in Marburg!
Sowohl mit ihrer Verbindung von Alt und Neu als auch durch ihre mitreißenden Beats sind BA.FNU die perfekte Besetzung für unsere Abschiedsfeier: Dies wird wohl der letzte Bal Folk und die letzte Folkclub-Veranstaltung im geliebten alten KFZ Gebäude sein. Lasst uns die Nacht durchtanzen!

Mikuláš Bryan – Zister, Kobza, Gesang
Šimon Vojtík – Perkussion, Programmierung
Daniel Kahuda – Drehleier

https://www.facebook.com/bafnu

Tanzworkshop 19:00 Uhr: Wir zeigen kurz die wichtigsten Tänze und Überlebenstricks für die Tanzfläche. Mit Live-Musik. Es geht auch gut ohne – aber mit Workshop macht es noch mehr Spaß!

Abendkasse: 13,-; ermäßigt 9,- (incl. Tanzworkshop)

Achtung – geänderter Ort:
im KFZ im Erwin-Piscator-Haus, Biegenstr. 13