Month: September 2018

Laüsa – Bal Folk (F)

3. Februar 2019
20:00

Laüsa

Moderner Folk aus der Gascogne

„Laüsa ist eine musikalische Reise zwischen geerbter und imaginärer Tradition, ein lebendiges Zeugnis, das uns daran erinnert, dass sich die Völker auf einer Erde getroffen haben und dass sich die Musik vermischt hat.“ So sagt die Band. Aber sie machen richtig richtig gute Musik. Grandioser Gesang, meist okzitanisch. Mal klare zarte, mal rockig rauchige Stimmen. Vielschichtige Begleitungen, Riffs und surrende Seiten. Dabei wechseln Laüsa spielerisch zwischen Tradition und Moderne – und es ergibt sich eben nicht das übliche Mischmasch, sondern ein Nebeneinander der einzelnen Ideen und Klangarben, die jede für sich bestehen und glänzen. Und sich doch perfekt ineinander fügen.

Lolita Delmonteil Ayral: Akkordeon, Gesang
Camille Raibaud: Violine, Mandoline, Gesang
Julien Estèves: Bouzouki, Tenorgitarre, Gesang
Juliette Minvielle: Gesang, Perkussion

Link: https://www.lausa.org/

Tanzworkshop 19:00 Uhr: Wir zeigen kurz die wichtigsten Tänze und Überlebenstricks für die Tanzfläche. Mit Live-Musik. Ohne Workshop geht auch – aber mit macht es noch mehr Spaß!

Abendkasse: 15,- / 10,- (ermäßigt)

Hot Griselda – Bal Folk (B, NL)

28. Oktober 2018
20:00

Hot Griselda

Irischer Dudelsack trifft Bal Folk!

Schon bei den ersten Takten schleicht sich eine Freude in den Körper – eine unbändige Kraft, gespeist durch magische Verwebungen. Ist es das perfekte Zusammenspiel von Gitarre und Bouzouki, das wie ein einziges neues Instrument malerische Harmonien und Melodiefetzen mit unglaublichem Drive ins Unterbewusstsein schiebt? Oder die vom irischen Dudelsack mit seiner sprechenden Stimme erzählten Geschichten, spannend, geheim, romantisch, verwegen? Vielleicht das Akkordeon – zweifelnd, fragend, oder das Sopransaxofon in perfekter Einheit mit den Uilleann pipes?
Was auch immer – Hot Griselda hat Im Flug alle großen Bal Folks Europas und die Herzen des Publikums erobert. Geboren aus einer Zufallsbegegnung von Stijn und Toon wuchs diese Verbindung von Keltisch-Irischem und Bal Folk schnell über sich hinaus – druckreich und doch filigran, vielschichtig komplex und doch eingängig. Musik, die immer immer besser wird, je öfter man sie hört. Oder tanzt.
Groß und leuchtend wird er werden, der Abschlussabend ihrer CD-Release-Tour „Sunbox“. Hot Griselda außerhalb der großen Festivals zu hören, wird nie wieder so einfach sein.

Stijn van Beek: Uilleann pipes, low whistle
Jeroen Geerinck: Gitarre
Kaspar Laval: Bouzouki
Toon van Mierlo: Akkordeon, Sopransaxophon, Dudelsäcke, uilleann pipes, low whistle

fb: https://tinyurl.com/y9yrlgej
https://www.youtube.com/watch?v=LIkyog18YGg

Tanzworkshop 19:00 Uhr: Wir zeigen kurz die wichtigsten Tänze und Überlebenstricks für die Tanzfläche. Mit Live-Musik. Ohne Workshop geht auch – aber mit macht es noch mehr Spaß!