Kroke – „Out of Sight“-Tour

24. November 2009
20:00
kroke01

Kroke

kroke_wlodawa_07

Kroke Live

„[…] so intensiv, als würde man dem offenen Herz des Klezmers beim Schlagen zusehen“ Rolling Stone

Wir haben sie nicht aus den Augen verloren! Es freut uns sehr, die drei Ausnahmemusiker aus Krakau endlich wieder in Marburg begrüßen zu dürfen. Ihre enorme Kreativität, aus den musikalischen Traditionen zu schöpfen und dabei wahrhaft außergewöhnlich Eigenes zu schaffen, ist ungebrochen. Nach gemeinsamen Projekten mit Nigel Kennedy, Edyta Geppert und dem vorläufigen Ende der mehrjährigen Zusammenarbeit mit dem Percussionisten Tomasz Grochot, sind sie auf dieser Tour erstmals seit Langem wieder in der ursprünglichen Besetzung unterwegs. Zurück zu den Wurzeln? Ein Stück weit schon. Der Verzicht auf die Kraft eines Schlagzeugs geht einher mit der Stärkung der anderen Instrumente: Kontrabass, Bratsche, Akkordeon rücken wieder mehr in den Fokus. Die im Sommer entstanden Aufnahmen für die neue CD „Out of Sight“ zeigen vertraute Seiten und neue Facetten dieses großartigen Trios. KROKE live zu erleben ist eine unvergessliche Erfahrung. Die Intensität und Spielfreude, mit der die drei Freunde dabei zu Werke gehen, ist äußerst ansteckend und füllt jeden Saal gleich mit dem Erklingen der ersten Töne bis in den letzten Winkel aus. Nicht versäumen!

Jerzy Bawol – Akkordeon
Tomasz Kukurba – Bratsche, Stimme
Tomasz Lato – Kontrabass

http://www.kroke.krakow.pl/ http://www.myspace.com/kroke1

Vorverkauf: 14,- (+ Geb.)
Abendkasse: 17,-

Veranstalter: FolkClub Marburg e.V.

Präsentiert von hr2-kultur

„[…] so intensiv, als würde man dem offenen Herz des Klezmers beim Schlagen zusehen“ Rolling Stone

Wir haben sie nicht aus den Augen verloren! Es freut uns sehr, die drei Ausnahmemusiker aus Krakau endlich wieder in Marburg begrüßen zu dürfen. Ihre enorme Kreativität, aus den musikalischen Traditionen zu schöpfen und dabei wahrhaft außergewöhnlich Eigenes zu schaffen, ist ungebrochen. Nach gemeinsamen Projekten mit Nigel Kennedy, Edyta Geppert und dem vorläufigen Ende der mehrjährigen Zusammenarbeit mit dem Percussionisten Tomasz Grochot, sind sie auf dieser Tour erstmals seit Langem wieder in der ursprünglichen Besetzung unterwegs. Zurück zu den Wurzeln? Ein Stück weit schon. Der Verzicht auf die Kraft eines Schlagzeugs geht einher mit der Stärkung der anderen Instrumente: Kontrabass, Bratsche, Akkordeon rücken wieder mehr in den Fokus. Die im Sommer entstanden Aufnahmen für die neue CD „Out of Sight“ zeigen vertraute Seiten und neue Facetten dieses großartigen Trios. KROKE live zu erleben ist eine unvergessliche Erfahrung. Die Intensität und Spielfreude, mit der die drei Freunde dabei zu Werke gehen, ist äußerst ansteckend und füllt jeden Saal gleich mit dem Erklingen der ersten Töne bis in den letzten Winkel aus. Nicht versäumen!

Jerzy Bawol – Akkordeon
Tomasz Kukurba – Bratsche, Stimme
Tomasz Lato – Kontrabass

www.kroke.krakow.pl

Vorverkauf: 14,- (+ Geb.)
Abendkasse: 17,-

Veranstalter: FolkClub Marburg e.V.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.