Laüsa – Bal Folk (F)

3. Februar 2019
20:00

Laüsa

Moderner Folk aus der Gascogne

„Laüsa ist eine musikalische Reise zwischen geerbter und imaginärer Tradition, ein lebendiges Zeugnis, das uns daran erinnert, dass sich die Völker auf einer Erde getroffen haben und dass sich die Musik vermischt hat.“ So sagt die Band. Aber sie machen richtig richtig gute Musik. Grandioser Gesang, meist okzitanisch. Mal klare zarte, mal rockig rauchige Stimmen. Vielschichtige Begleitungen, Riffs und surrende Seiten. Dabei wechseln Laüsa spielerisch zwischen Tradition und Moderne – und es ergibt sich eben nicht das übliche Mischmasch, sondern ein Nebeneinander der einzelnen Ideen und Klangarben, die jede für sich bestehen und glänzen. Und sich doch perfekt ineinander fügen.

Lolita Delmonteil Ayral: Akkordeon, Gesang
Camille Raibaud: Violine, Mandoline, Gesang
Julien Estèves: Bouzouki, Tenorgitarre, Gesang
Juliette Minvielle: Gesang, Perkussion

Link: https://www.lausa.org/

Tanzworkshop 19:00 Uhr: Wir zeigen kurz die wichtigsten Tänze und Überlebenstricks für die Tanzfläche. Mit Live-Musik. Ohne Workshop geht auch – aber mit macht es noch mehr Spaß!

Abendkasse: 15,- / 10,- (ermäßigt)