Floating Sofa Quartet – Bal Folk

25. März 2018
20:00

Floating Sofa Quartet

Junger Folk aus Skandinavien mit dem Duft von taufeuchten Pinienwäldern

Es fühlt sich an, als würden die Musiker durch ihre Instrumente leben. Ihr Puls ist der Puls der Melodien, mit Leichtigkeit und Freude in die Herzen der Zuhörenden fließend: Handgemachte Folkmusik mit dem Duft von taufeuchten Pinienwäldern, salzigen Meeresbriesen und frisch gemahlenem Kaffee.
Sie interpretieren ihre Musik so einfühlsam, stark und gegenwärtig, dass man einfach nur weinen, lachen, tanzen und singen möchte – egal ob die Band gerade eine Polska, eine Ballade oder einen Sønderhoning spielt.
Als sich die die Studierenden verschiedener Musikhochschulen am Rande der Nordtrad Konferenz bei einer Session am Fluss Vilnia fanden, war ihnen sofort klar, dass das kein Zufall sein konnte.
Ihr Repertoire ist ein spannender Mix aus eigenen Kompositionen und traditionellen Stücken aus ihrer jeweiligen Heimat: Sanfte Melodien und resolute Tanzmusik unterstützt von faszinierenden Harmonien, Intensität, Humor und dem warmen akustischen Klang von Holzinstrumenten. Zum Zuhören oder zum Tanzen: Das Floating Sofa öffnet einen Weg in eine andere Welt!

Mads Kjøller-Henningsen [DK] : Holz-Querflöte & schwedische Dudelsäcke
Leija Lautamaja [FI] : Akkordeon & Harmonium
Clara Tesch [DK] : Geige
Malte Zeberg [SE] : Kontrabass

http://floatingsofaquartet.com/

Abendkasse: 13,- / 9,- (ermäßigt)

Kurz-Tanzworkshop 19:00 Uhr: Wir zeigen kurz die wichtigsten Tänze und Überlebenstricks für die Tanzfläche. Mit Live-Musik. Es geht auch gut ohne – aber mit Workshop macht es noch mehr Spaß!