Parasol (Duo Godon – Thézé) – Bal Folk

7. Januar 2018
20:00
Duo Godon/Théze

Duo Godon/Théze

Fast mystisch einfühlsam lassen die Musiker die Klänge in die Herzen der Tanzenden fließen. Gérard Godons Blick ruht ununterbrochen auf den sich wiegenden Paaren – ihre Bewegungen wiederum spiegeln sich in seinen Augen und in der Musik. Die Inspiration fließt nicht nur über die Musik zu den Tanzbegeisterten, sondern auch zurück zu den Musikern. Es ist ein Erlebnis.

Parasol hat die Szene über viele Jahre stark beeinflusst. Unermüdlich haben sie auch die langsamen und einfühlsameren Mazurka Versionen in Tanzworkshops verbreitet. Den Walzerhorizont mit 5-er, 8-er und 11-er Walzern kontinuierlich erweitert. Und – was niemand in den letzten 30 Jahren geschafft hat: Mit „Scottish impaire“ einen wundervoll einfachen und doch abwechslungsreichen Tanz kreiert, der die Herzen der Folktanzenden im Sturm erobert hat und nicht mehr aus der europäischen Bal Folk Szene wegzudenken ist.

Gérard Godon: chromatisches Knopfakkordeon
Eric Thézé: Bandoneon, Klarinette, Klavier

Abendkasse: 13,- / 9,- (ermäßigt)

 

Kurz-Tanzworkshop 19:00 Uhr: Wir zeigen kurz die wichtigsten Tänze und Überlebenstricks für die  Tanzfläche. Mit Live-Musik. Es geht auch gut ohne – aber mit Workshop macht es noch mehr Spaß! (Im Bal Folk Eintritt dabei)

Intensiv-Tanzworkshop 15:00 – 18:00 Uhr: Ungerade Walzer (5-34, 8-er, 11er) , Scottish impaire, „Finde Deine Mazurka“ – siehe oben in eigener Ankündigung!